Hier http://www.sabine-nimmt-ab.de/das-bin-ich.html habe ich mich vorgestellt - und jetzt soll es ja weitergehen: 

 

Am 26. September fuhr ich mit dem Stand -24kg eine Woche nach Bad Wörishofen in den Urlaub - mit Ausflug nach München. 

 

Mein Kleidungsstil hat sich ein wenig verändert. Meine wadenlangen, weiten Röcke gehören (vorerst) der Vergangenheit an: 

 

 

In unserem Hotel in Bad Wörishofen gibt es einen wunderbaren Koch und hervorragendes Essen! Trotzdem musste ich den Urlaub auf der Waage nicht bereuen. 

 

18. Oktober 2015: 

Als ich den obigen Beitrag schrieb, war noch alles schön. Ich hatte eine wunderschöne Urlaubswoche mit meiner Mutter hinter mir. 3 Tage später, am 6.10., musste ich sie leider morgens in ihrem Bett finden. Ihr Herz hatte aufgehört zu schlagen.

Ich habe mich am nächsten Tag gefragt: Ist das ein Grund zu pausieren oder aufzugeben? Nein, war es nicht - und in den folgenden Chaos-Tagen war der zweitägige Rhythmus aus INA- und Eßtagen ein Gerüst, an dem ich mich festgehalten habe. 

Am 16.10. haben wir sie zur letzten Ruhe begleitet - sehr schön getragen von lieben Familienangehörigen und Freunden. 

 

 

Die Waage sagt -26kg. 
 

 

Links November 2014, rechts Oktober 2015 - dazwischen liegen 28kg.

 

 

28. November 2015 - ein neues Bild habe ich nicht - aber heute die Grenze -30kg erreicht! Mal sehen, was bis Jahresende noch geht - ein wenig "Sicherheit" möchte ich auf jeden Fall noch, bevor ich meinen Weg zum halten suche. 

Beim Ikea-Shopping am 3. Dezember 2015

 

 

 

 

 

 

Nach oben